Schlagwort-Archive: Stabilität

Schlankheitsgrad

Der Schlankheitsgrad \(\lambda\) ist ein Wert, der der Knickgefährdung eines Querschnitts ausdrückt. Ein besonders startk knickgefährdeter Querschnitt hat einen hohen Schlankheitsgrad.

Er wird nach folgender Formel berechnet:

\(
\lambda=\beta \cdot L \cdot \sqrt{\frac{A}{I}}
\)
\(\beta\): Knicklängenbeiwert
\(L\): Stablänge
\(A\): Querschnittsfläche
\(I\): Flächenträgheitsmoment

Der Term \(\sqrt{\frac{I}{A}}\) kann als Trägheitsradius zusammengefasst werden. Dadurch ergibt sich die folgende Geleichung:

\(
\lambda=\beta \cdot \frac{L}{i}
\)

Siehe auch:

zurück

Weitere Begriffe